Dark Forest
I never heard a better lie
.. aera ..

 

Sydney legte den Kopf in den Nacken und spähte zwischen den in der sanften Brise tanzenden Blätter zum Himmel, oder zumindest das Stück, was zwischen der grünen Farbe sichtbar war. Im Sammelsurium seiner momentanen Gedanken fand sich ebenfalls nichts brauchbares, nichts was derzeit von Belang wäre. Langsam wurde er es richtig leid.
Der junge Graf betrachtete eingehend die vorbeiziehenden Wolken in dem kleinen Dreieck Himmel. Englische Einöde. Zumindest in diesem kaum nennenswerten Wäldchen. Na gut, es waren ein paar aneinandergereihte Bäume am Stadtrand von London. Und dieser unerträgliche Frühlingsduft, der seinen Geist in ein Bett aus Watte legte, samt falscher Versprechungen von neu erwachenden Emotionen. Je länger er die heranziehenden Wolken taxierte, desto mehr legte er Erwartungen in eine Zeit lang Regenwetter. Nur um diesen Abschaum an aufkeimenden Gedanken wegzuspülen. Himmelstropfen, die die Menschen von den Straßen vertrieben. Interessant würde sein, wer trotzdem auf den Straßen herumirrlichtete .. Vielleicht würde er dann einen angemessenen Zeitvertreib finden. Etwas Spannung in dieser zu friedlichen Situation könnte nicht schaden, ganz und gar nicht. Fehlt nur noch der Regen.

 

23.4.08 15:52
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

_________________________________
Design // Host
Gratis bloggen bei
myblog.de